Erfülle Deine Weiterbildungspflicht nach BKrFQG und verlängere Deinen LKW-Führerschein.


Du bist im Besitz eines Lkw- oder Bus Führerscheins und möchtest damit gewerblich unterwegs sein?

Das Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) sieht regelmäßige Weiterbildungen (Modulschulungen) in einem Gesamtumfang von 35 Stunden (5 Module á 7 Stunden) vor. Die Weiterbildungspflicht im Rahmen des BKrFQG gilt für alle, die ihre Fahrerlaubnis im C- und D-Klassenbereich zu gewerblichen Zwecken einsetzen. Das bedeutet, dass du dich regelmäßig innerhalb eines 5-Jahres-Intervalls weiterbilden und dieses nachweisen musst.

Hinzu kommt, nicht zu verwechseln, dass der Führerschein im C- und D- Klassenbereich ebenfalls in einem 5-Jahres-Intervall verlängert werden muss. Damit du deinen Führerschein bei deinem zuständigen Straßenverkehrsamt verlängern kannst, musst du dein Sehvermögen nachweisen und eine ärztliche Bescheinigung über die körperliche und geistige Eignung zum Führen von einem LKW vorlegen. 

Was ist eine Mo­dul­schu­lung?

Eine Mo­dul­schu­lung ist ei­ne auf Kraft­fah­rer ab­ge­stimm­te Wei­ter­bil­dung. Hier steht das be­ruf­liche Lernen im Vor­der­grund und sie ver­folgt das Ziel, auf­bau­end auf die ei­gent­liche Tä­tig­keit, neue Kennt­nis­se und Qua­li­fi­ka­tio­nen zu ver­mit­teln.

Hier wer­den tä­tig­keits­be­zo­gene Fer­tig­kei­ten und Kennt­nis­se, an­hand un­ter­schied­lich­er Module, daher auch der Be­griff »Modul­schu­lung«, er­lernt, auf­ge­frischt, wie­der­holt und ver­tieft.

Dies kön­nen ge­setz­liche Än­de­run­gen an den Lenk- und Ruhe­zei­ten, Er­neue­run­gen an tech­nisch­en Ge­rä­ten und der rich­ti­ge Um­gang mit die­sen, wie bei­spiels­wei­se dem di­gi­ta­len Fahr­ten­schrei­ber sein.

Hier ein kleiner Einblick in die Inhalte der Module 1-5

Modul 1

Eco-Training

  • Voraussetzung für wirtschaftliches Fahren mit dem LKW
  • Fahrphilosophie, Praktisches Fahren
  • Technik zur Unterstützung wirtschaftlichen Fahrens
  • Analyse der Fahrwiderstände
  • Notwendigkeit von Abgasnachbehandlungssystemen
  • Alternative Kraftstoffe

Modul 2

(Sozial-) Vorschriften für den Güterverkehr

  • Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
  • Fähigkeit zu richtiger Einschätzung der Lage bei Notfällen
  • Kenntnisse der technischen Merkmale.
  • Funktionsweisen der Sicherheitsausstattung des LKW
  • Kraftübertragung, Kurvenfahren, Bremsmethoden

Modul 3

Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit

  • Allgemeine Vorschriften für den Güterverkehr
  • Die sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und deren Vorschriften wie
  • Tageslenkzeit, Lenkzeitunterbrechungen, Tagesruhezeit und Kontrollgeräte im LKW
  • Auffrischung von Verkehrsregeln sowie neue Vorschriften, wie Handy-Benutzung
  • Mautausweichverkehr, Personen im Laderaum und neue Verkehrszeichen

Modul 4

Schaltstelle-Fahrer: Dienstleister, Imageträger, Profi

  • Kenntnis des wirtschaftlichen Umfeldes des Güterverkehrs und der Marktordnung
  • Der Fahrer als Imageträger des Unternehmens
  • Kommunikationspartner des Fahrers
  • Unterschiedliche Rollen des LKW-Fahrers
  • Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen

Modul 5

Ladungssicherung

  • Kenntnisse über die bei LKW wirkenden Kräfte während der Fahrt
  • Einsatz der Getriebeübersetzung entsprechend der Belastung des Kraftfahrzeugs.
  • Berechnung der Nutzlast und des Nutzvolumens
  • Richtige Verteilung der Ladung
  • Auswirkung der Überladung auf die Achse
  • Fahrzeugstabilität und Schwerpunkt
  • Arten von Verpackungen und Lastträgern
  • Feststell- und Verzurrtechniken
  • Richtige Verwendung der Zurrgurte

Du möchtest mehr darüber wissen oder dich sogar anmelden, dann ruf uns gerne unter +49 (0)4625 673 an, schreibe uns eine Email oder nutze unser Kontaktformular.
Einzel Modul
95,-
BKrFQG
Ein einzelnes Modul muss jedoch mindestens 7 Stunden umfassen. Für die Weiterbildung ist ausschließlich die Teilnahme am Unterricht verpflichtend. Eine Abschlussprüfung muss nicht abgelegt werden.
Buchen
Beratung
0,-
BKrFQG
Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzt. Lass Dich bei uns kostenlos beraten.
Kontakt
Deine Fahrschule Schnoor